Sponsoring

Die Festivalgeschichte - Von 1977 bis heute

Stimmung am Fleet

Über 40 Jahre lokale Studentenkultur: Seit den Siebzigerjahren feiern die Bewohner des Studentenwohnheims Vorstraße in ihrem Innenhof regelmäßig rauschende Feste. Jeder Sommer wird seitdem so zelebriert.

Und heute? 2017 feierten nicht mehr nur die Bewohner mit, sondern über 7 000 Gäste. Das Sommerfest hat sich von einer kleinen Grillfeier zu einer festen Institution im Bremer Festivalsommer entwickelt. Jedes Jahr am zweiten Wochenende im Juni verwandelt sich der Wohnpark am Fleet in ein Festivalgelände. Mittlerweile hat sich das Fest sogar vergrößert: Nicht nur im Innenhof, sondern auch auf den Grünflächen des gesamten Wohnheims wird gefeiert.

Am Freitag und Samstag finden die Auftritte der Künstler ab dem späten Nachmittag statt. Sobald die ersten Gäste eintrudeln, werden sie sowohl musikalisch als auch kulinarisch versorgt. Dank zwei Open-Air-Bühnen, Chillout-Bereich, Bier- und Cocktailbar, Grill und von den Bewohnern selbst zubereiteten internationalen Speisen bleiben während des zweitägigen Festivals keine Wünsche offen. So repräsentieren sich die verschiedenen Kulturen, die in den Wohnheimen zu Hause sind. Ein Kindernachmittag lädt die Kinder und Familien aus dem Ortsteil ein, am Geschehen teilzunehmen.

Auf zwei Bühnen haben an den beiden Tagen lokale, aber auch internationale Bands die Chance, sich einem jungen und anspruchsvollen Publikum zu präsentieren. So fördert das Sommerfest eine dynamische Bremer Musikszene abseits des typischen Disco-Mainstreams. Von Hip-Hop und Funk bis hin zu Rock’n’Roll ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Und hier kommen Sie ins Spiel

Das Sommerfest wird von den Bewohnern der beiden Studentenwohnheime in Eigenverantwortung und in Absprache mit dem Studentenwerk und der Stadt Bremen veranstaltet. Der Eintritt ist frei und die Preise von Speisen und Getränken werden so kalkuliert, dass dadurch kein Gewinn erwirtschaftet wird. Alles wird so studentengerecht wie möglich organisiert, um die junge Zielgruppe besonders anzusprechen und der Tradition des Festes treu zu bleiben.

Aufgrund der steigenden Preise, sowohl im gastronomischen als auch im bürokratischen Bereich, gestaltet sich dieser Teil für die Organisatoren jedoch immer schwieriger.

Studenten auf dem Sommerfest

Nutzen Sie die Gelegenheit und präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf dem Festivalgelände, bzw. auf unseren Plakaten und Flyern in der Universität und der Bremer Innenstadt. Sprechen Sie gezielt eine Zielgruppe an, die durch ihre junge und dynamische Art offen für Neues ist und werden Sie ein Teil des Sommerfestes.

Konkret bedeutet das: Sie stellen uns zur Unterstützung finanzielle oder sachliche Mittel zur Verfügung und wir geben Ihnen die Möglichkeit, Ihr Unternehmen im Rahmen eines einzigartigen Festivalereignisses zu präsentieren.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit, wie wir sie in der Vergangenheit mit Sponsoren wie Anheuser-Busch InBev, der AStA der Universität Bremen, Bremen Next, REWE Daniel Petrat, Aloha Lemonade, der Sparkasse Bremen, Mäding Veranstaltungstechnik und dem Bremer Studentenwerk erleben konnten.

Ihre Werbung - Was passiert mit Ihrer Unterstützung?

Das Sommerfest-Poster 2017

Das Sommerfest bedeutet für die studentischen Organisatoren ein enormes finanzielles Risiko. Insbesondere die Bühnentechnik und der sicherheitsrelevante Anteil der Veranstaltung sind sehr kostspielig. Da wir keine Eintrittsgelder verlangen, setzen sich die Einnahmen nur aus dem Speise- und Getränkeverkauf sowie den Sponsorengeldern zusammen.

Eventuelle Gewinne kommen im Gegensatz zu anderen kommerziellen Veranstaltungen keinen Einzelpersonen zugute, sondern dienen der Sicherung und Fortführung des Traditionsfestes und der Finanzierung anderer kultureller Ereignisse in den Wohnheimen.

An Stelle von finanziellen Mitteln nehmen wir auch gerne Sachspenden entgegen, etwa in Form von Getränken oder Nahrungsmitteln.

Ihre Werbemöglichkeiten

Oder bringen Sie Ihre eigenen Ideen und Vorschläge ein!

Ihre Vorteile beim Sommerfest

Der Kindernachmittag für unsere kleinen Gäste

Menschen aller Kulturen und jeden Alters finden sich im Sommerfest der Vorstraße und Spittaler Straße wieder. Hier haben auch die Kleinsten ihren Platz. Der Kindernachmittag sorgt jedes Jahr für eine Begegnungsstätte von Anwohnern, ihren Kindern und den lokalen Studenten.
Das aus Studierenden bestehende Organisations-Team bietet Lernstationen, Spiele und Spaß für Nachbarskinder verschiedenen Alters an.

Der Kindernachmittag Die Familien können ebenfalls teilnehmen oder sich bei Kaffee und Kuchen am Tisch unterhalten. Seit über 30 Jahren leistet das Sommerfest so einen aktiven Beitrag zur Nachbarschaftspflege - mit Erfolg: Pro Jahr nehmen etwa 30 bis 40 Kinder aus der Umgebung am Kindernachmittag teil, Tendenz steigend.

Ihre Unterstützungsmöglichheiten

Ihre Werbemöglichkeiten

Kontakt

Wohnpark am Fleet e.V.
Ressort Sponsoring
Vorstraße 99
28359 Bremen

Ihre Ansprechpartner
Louisa Freytag

sponsors@sommerfest-vorstrasse.de